Suche
  • Martin Borowski

Außergewöhnlich - Die Wirkung eines Raums

Aktualisiert: Apr 2


"Ich muss mich jetzt erstmal auf die Prüfung vorbereiten...

Wenn die Kinder mal aus dem Haus sind...

Wenn ich endlich den Führerschein habe und flexibel bin...

Ich konzentriere mich jetzt zuerst auf die neue Arbeitsstelle...

Die Planung für den nächsten Urlaub...

In zwei Monaten ist ja auch schon wieder Weihnachten..."

All das könnte dir gerade im Kopf herumschwirren. Um dich zu ermutigen, haben wir unsere Mitarbeiter gefragt, was der Gebetsraum für sie ist und warum sie es lieben, Zeit im Gebet zu verbringen. Hier kommen 5 Antworten, die dich inspirieren sollen, den Wert von Anbetung und Gebet neu in deinem Leben zu erfahren. Egal, ob bei dir zuhause im Wohnzimmer, bei uns im Gebetsraum oder irgendwo anders auf der Welt. Selbst König David, der sicherlich ein sehr beschäftigter Mann war, hatte seine oberste Priorität in der Gegenwart Gottes.

"Eins habe ich vom HERRN erbeten, danach trachte ich: zu wohnen im Haus des HERRN alle Tage meines Lebens, um anzuschauen die Schönheit des HERRN und nachzudenken in seinem Tempel."

- Psalm 27,4

Zeichen seiner Liebe

"Der Gebetsraum ist für mich ein Ort, an dem ich Ihm ein Zeichen seiner Liebe setze. Immer wieder erlebe ich einen tiefen Frieden in Gottes Gegenwart. Mein Traum ist, dass wir eine wachsende Gemeinschaft werden." -Annette, Einzelhandelskauffrau

Kreativität

"Im Gebetshaus kann ich auf kreative Art und Weise Gott begegnen. Egal, ob ich singe, bete oder male. Ich liebe es, auf diese Weise unseren wunderbaren Schöpfer kennen zu lernen, ihn neu zu sehen und zu staunen." - Karo, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hier entstehen Träume

"Für mich ist der Gebetsraum ein Ort voller Leidenschaft und Vision. Hier entstehen Träume. Ich liebe es, im Lobpreis den Namen Jesus zu erheben." - Michael, Wirtschaftsinformatiker

Gebet ist Faszination

"Gebet ist Faszination. Egal, ob im Lobpreis oder in Fürbitte. Immer wieder darf ich erfahren, wie groß und herrlich unser wunderbarer Gott ist." - Corinna, Erzieherin

Herzstück der Beziehung mit Gott

"Der Gebetsraum ist für mich ein Ort, an dem ich mich auf das Wesentliche konzentrieren kann. Immer wieder spüre ich die Freude Gottes im Lobpreis. Gebet ist für mich das Herzstück einer lebendigen Beziehung mit Gott." - Stefan, Technischer Berater

Für mich persönlich ist der Gebetsraum ein wirklich außergewöhnlicher Ort. Unser Ziel ist es an 7 Tagen die Woche, 24 Stunden täglich den Gebetsraum mit Anbetung und Fürbitte zu füllen. Ich hoffe, dass dir dieser Blog hilft, ein bisschen zu verstehen, warum uns das Gebet und die Zeit im Gebetsraum so wichtig sind.

Selbstverständlich kannst du das alles auch zuhause in deiner persönlichen Gebetszeit erleben :) Aber wenn du möchtest, bist du herzlich eingeladen, gemeinsam mit anderen Christen diese Gemeinschaft in Gottes Gegenwart mit uns zusammen im Gebetsraum zu erleben.

Hier findest du unsere Öffnungszeiten.

Liebe Grüße

Martin Borowski


#Gedankenquelle #Außergewöhnlich #Zitate

10 Ansichten

Klicke hier für deine Backgroundmusic

© 2020 Haus des Gebets - St. Georgen e.V.

Designed by Martin Borowski

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau YouTube Icon